IMKO – High-Tech und Innovation für die Wassergehaltsbestimmung

Seit der Firmengründung in 1984 hat sich die IMKO Micromodultechnik GmbH als Anbieter von richtungsweisenden High-Tech Produkten im Bereich Sensorik zur Wassergehaltsbestimmung etabliert. IMKO entwickelt, produziert und vertreibt State-of-the-Art Messtechnologie und Sensoren zur zuverlässigen und präzisen Erfassung unterschiedlicher physikalischer Parameter im Bereich der Materialfeuchtemessung für Online- und Offline-Anwendungen sowie für die Umweltmesstechnik. Alle IMKO-Anwendungen richten ihren Fokus auf die für die Menschheit immer wichtiger werdenden Themen wie Verbesserung der Herstellungsqualität für die von Menschen hergestellten Gütern, Energieeffizienz, Sicherung von Ressourcen wie Wasser und Getreide, sowie die Erhaltung der Umwelt.

Wassergehaltsbestimmung mit innovativer Radartechnologie ist unser Elixier
SONO-Sonde Feuchte-Tomograph

Die SONO-Sonde als Feuchte-„Tomograph“.

Das Bild zeigt eine SONO-VARIO Xtrem mit gehärtetem und austauschbarem Sondenkopf mit Spezialkeramik, die einen „Beschuss“ von 32er Kiesel auch aus größeren Fallhöhen problemlos übersteht. Ähnlich wie bei einem CT wird das Material Schicht für Schicht scheibenförmig vermessen.
  • Wasser ist in allen Nahrungsmitteln enthalten und bestimmt die Qualität, die Lagerfähigkeit und als Gewichtsanteil auch den Preis von Nahrungsmitteln – ein weiterer Grund warum der Wassergehalt in Nahrungsmitteln aber auch in Rohstoffen, chemischen und pharmazeutischen Produkten präzise gemessen und kontrolliert werden muss.
  • In Materialien der Bauindustrie wie Beton oder Estrich können nicht korrekt eingehaltene Wassergehalte die Ursache von Problemen am Bau mit immensen Folgekosten nach sich ziehen. Präzise Messmethoden bei Neubauten aber auch bei Sanierungen sind entscheidend für die Qualität und Lebensdauer von Bauwerken.
  • Wasser beeinflusst das Wetter und kann zu Naturkatastrophen führen. Es ist daher sehr wichtig den Einfluss von Wasser bei der Klimavorhersage, bei Naturkatastrophen wie Erdrutschen oder Dammbrüchen, rechtzeitig und richtig zu bewerten.
 
IMKO – High-Tech und Innovationen für Ökonomie und Ökologie rund um Wasser und Umwelt

Die IMKO Micromodultechnik GmbH und ihre patentierten Technologien SONO® und TRIME® bieten Produkte für unterschiedliche Anwendungen in der Messtechnik mit globalen Alleinstellungsmerkmalen, z.B. Sensoren zur Bestimmung von Materialfeuchte, Wassergehalt und weiteren physikalischen Parametern. Technologien zum Nutzen unserer Kunden aber auch der Umwelt.


Einer unserer Slogans ist: „da Feuchte messen wo andere das nicht können“

Innovationspreise wie der Eberle Preis des Landes Baden-Württemberg für die Radar-basierte TRIME-Technologie und die Silbermedaille der Deutschen-Landwirtschafts-Gesellschaft unterstreichen das High-Tech Potential der IMKO.

Awards

Innovations-Silber-Medaille
1999 von der DLG
 
Innovationspreis des Landes
Baden-Württemberg
 
Zulassung der DLG
(Deutsche Landwirtschafts - Gesellschaft)



Bauma Innovationspreis 2016
IMKO gewinnt den bauma Innovationspreis 2016
Die IMKO Micromodultechnik GmbH bekam die Auszeichnung für den von ihr entwickelten Wasser/Zement-Analysator SONO-WZ, einem Hand-Messgerät mit dem sich schnell, sicher und problemlos der Wassergehalt von Frischbeton bestimmen lässt. Lange Wartezeiten wie beim derzeit gebräuchlichen Darr-Verfahren gibt es nicht. Ein vorzeitiges Abbinden des Betons wird so verhindert und damit die Qualität und Lebensdauer von Betonbauwerken erhöht.

Hochtechnologie erfordert aber auch bestmögliche Qualität bei der Herstellung dieser technologischen Produkte. Deshalb ist die Qualitätskontrolle ein wichtiger Pfeiler in unserer Firmenphilosophie.

Die drei von IMKO angesprochenen Märkte
  • Bauindustrie mit Messsensorik für die Betonherstellung
  • Prozessmesstechnik bei der Herstellung von Nahrungsmitteln sowie chemischen und pharmazeutischen Gütern
  • Umweltmonitoring

Für unsere Kunden bieten wir maßgeschneiderte Lösungen vom Einzelsensor für die Prozessmesstechnik bis zum schlüsselfertigen Umweltmonitoringsystem für hydrologische und meteorologische Anwendungen. Unsere Kunden aus dem industriellen Bereich kommen aus der Bauindustrie, der Nahrungsmittelindustrie wie z.B. Hersteller von Korn- und Nahrungsmitteltrocknungsanlagen, Mälzereien und vielen anderen Bereichen in denen die präzise Erfassung der Feuchte sich qualitätssteigernd auswirkt. Unsere Kunden aus öffentlichen bzw. staatlichen Einrichtungen sind z.B. das Umwelt-Bundesamt (UBA) in Dessau, sowie Forschungsinstitute und Universitäten rund um den Globus aus den Bereichen Agrartechnik, Geologie, Hydrologie, Meteorologie und anderen Bereichen.

Unsere Mission

Die IMKO Micromodultechnik GmbH bietet Baufachleuten, Nahrungsmittelherstellern, Prozessingenieuren, Agrartechnologen und Anwendern im Bereich Meteorologie, Geologie und Hydrologie einfach zu handhabende, präzise, sowie zuverlässige High-Tech und High-Quality Produkte zur Materialfeuchtemessung und für das Umweltmonitoring. Wir richten unseren Fokus auf die Kontrolle und Sicherstellung der bestmöglichen Qualität bei der Herstellung von Produkten zur Erreichung erhöhter Effizienz bei der Energie- und Wassereinsparung in Herstellungsprozessen sowie die Verbesserung der Umwelt.

Leichtes Handling und geringe follow-up Kosten unserer Produkte sorgen für hohe Kundenzufriedenheit. Im Vergleich zu komplexen, zeit- und kostenintensiven, ungenauen und unzuverlässigen Messmethoden steht IMKO für neueste und innovative Technologien, für Erfahrung und Fachkenntnisse inklusive wissenschaftlichem Background.

Wir konnten unsere bisherigen Kunden von der Professionalität der IMKO überzeugen, insbesondere beim Vergleich der IMKO-Produkte mit ungenauen und unzuverlässigen Sensorik anderer Hersteller.

Unser Schlüssel zum Erfolg
  • Einsatz bestmöglicher Technologien um Versprechungen zu erfüllen – präzise, schnell und zuverlässig.
  • Einsatz eines breiten technologischen Spektrums bei der Herangehensweise an die Aufgabenstellungen unserer Kunden. Zum Vorteil unserer Kunden aber auch für die Umwelt.
  • Sicherung der Qualität bei der Entwicklung, Produktion und bei der Kundenbetreuung.
  • Ein eingespieltes Team mit hoher Motivation, Initiative und Identifikation sowie langjähriger Erfahrung zur bestmöglichen Unterstützung unserer Kunden.
  • Enge Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen, national und international, um neue Verfahren und Erkenntnisse einzusetzen und abzusichern.